EBW logo

Theologie/ Philosophie /Weltanschauung:

Gott als Partner, mit dem man reden kann

Datum: Do 13.02.20, 19.00 - 21.00 Uhr
Ort:Tagesstätte des Sozialpsychiatrischen Zentrums, Paulanergasse 18, 92224 Amberg

Vortrag/Diskussion

Neue theologische Ansätze

Entgegen der Ansicht vieler Naturwissenschaftler, die biblische Schöpfungsgeschichte und Darwins Evolutionstheorie würden sich ausschließen, war es nach dem Soziologen Max Weber gerade eine Religion, die der Naturwissenschaft den Weg geebnet hat, indem sie erstmalig den begrifflichen und technischen Zugriff auf die Welt ermöglichte: das Christentum. Auch Paulus sah schon einen Zusammen-hang zwischen Christentum und Vernunft. So schreibt er im Brief an die Römer: "Gottes Wirklichkeit wird an den Werken der Schöpfung mit der Vernunft wahrgenommen."
Wie können wir heutzutage als aufgeklärte, naturwissenschaftlich denkende Menschen mit den Traditionen der Bibel und der Kirche umgehen. Wie können wir heute Gott denken, mit ihm kommunizieren und leben? Der Vortrag versucht Antworten, die es zu diskutieren gilt.

Referent: Gisela Sassenhausen
Beitrag: 2 € p.A. / 5 € für die gesamte Reihe, frei mit Hörerausweis

Alle Veranstaltungen dieser Reihe...


Alle Veranstaltungen in dieser Kategorie...

^ nach oben